Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Pädagogische Ziele...

  • jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit anzunehmen
  • die Kinder sensibel zu machen für ihre Mitmenschen, die Natur und die Umwelt
  • allen Kindern und Eltern offen und tolerant zu begegnen, sie in ihrer Integration zu unterstützen und sie in die Gemeinschaft aufzunehmen

 

 Förderung der Selbständigkeit

 

"Hilf mir es selbst zu tun"

 

Diese Aussage der Pädagogin Maria Montessori ist auch für uns zum Leitsatz geworden. Wir sehen uns als Begleiterinnen und unterstützen die Kinder in ihrem natürlichen Streben nach Selbständigkeit und Unabhängigkeit. Schrittweise unterstützen wir die Kinder, alltägliche Situationen selbst zu erledigen: Die Kinder ziehen sich alleine an, decken mit den Tisch auf und ab, bereiten Getränke und Brotzeit zu.

 

Förderung der sozialen Kompetenz

 

Soziale Fähigkeiten sind Grundvoraussetzungen dafür, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden.

Im Spiel lernen die Kinder sich einerseits zurückzunehmen und einzuordnen,anderseits sich zu behaupten und sich als Persönlichkeit einzubringen. Das braucht Zeit!

Aus diesem Grund hat die Freispielzeit bei uns einen hohen Stellenwert.

Sowohl im Garten als auch beim drinnen spielen und vielen anderen Gelegenheiten halten wir die Kinder an, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Im Alltag kommt es immer wieder zu Konfliktsituationen zwischen den Kindern. Wir unterstützen die Kinder darin, ihre Konflikte verbal und ohne körperliche Gewalt auszutragen.